Neue Besuchsregelungen

Hier finden Sie wichtige Hinweise

Für die Menschen in unseren Einrichtungen bestand viele Wochen ein vollständiges Besuchsverbot. Dies bedeutete eine große psychische Belastung für die Bewohnerinnen und Bewohner. Aber auch für die Mitarbeitenden, die die Bewohnerinnen und Bewohner in dieser Situation unterstützten und oft die einzigen Kontaktpersonen waren. Wir haben daher die Änderungen ab dem 10. Mai begrüßt und Besuchsmöglichkeiten im entsprechend der Hygieneregelungen geschaffen.

Die Vorgaben zu Besuchen werden durch die Allgemeinverfügung des Landes Nordrhein-Westfalen ab sofort bzw. ab dem 1. Juli erneut gelockert.
Dennoch bestehen weiterhin Einschränkungen, um deren Beachtung wir Besucherinnen und Besucher bitten:

  • Die Einrichtungen bleiben grundsätzlich geschlossen und Besucherinnen müssen am Eingang klingeln. Ein Besuchskontakt ist nur möglich, wenn das schriftliche Kurzscreening und die Temperaturmessung keine Anhaltspunkte für eine Infektion mit dem Coronavirus ergeben. Wir bitten um Verständnis, dass in diesem Zusammenhang Wartezeiten entstehen können. Auch, weil Besuche ohne vorherige Anmeldung möglich sind.
  • Besucherinnen und Besucher müssen beim Betreten und Verlassen sowie allen Wegen in der Einrichtung einen Mund-Nase-Schutz tragen und vor dem Besuch die Hände desinfizieren. Auch wenn sich Besucherinnen/Besucher und Bewohnerinnen/Bewohner umarmen, sollten alle einen Mund-Nase-Schutz tragen und vorher und nachher die Hände gründlich desinfizieren.
  • Besuche sind jetzt generell auch in den Zimmern der Bewohnerinnen und Bewohner möglich, allerdings nur von zwei Besucherinnen/Besuchern gleichzeitig.

Der Schutz unserer Bewohnerinnen und Bewohner vor einer Infektion ist uns genauso wichtig, wie die Möglichkeit von persönlichen Kontakten, die sehr wichtig für das Wohlbefinden, für die Lebensqualität überhaupt sind. Wir bemühen uns, Besuche im Rahmen der rechtlichen Vorgaben für alle Seiten gut zu organisieren. Bei Fragen sollten sich alle Besucherinnen und Besucher direkt an die Einrichtungsleitungen wenden. Die Kontaktdaten finden Sie hier auf unserer Homepage unter dem Menüpunkt „Einrichtungen“.