aktuelles
 

Aktuelles

Mit dem Beginn einer dementiellen Veränderung ergeben sich viele Fragen, die beantwortet werden wollen. Dabei stehen je nach persönlicher Situation rechtliche, finanzielle, organisatorische oder auch ganz persönliche Themen im Fokus.
Mit dem „Wegweiser Demenz Spenge“ wurde im Rahmen des Projektes „Gemeinsam für ein gutes Leben im Alter – Quartiersentwicklung in Spenge“ mit Fördermitteln der Deutschen Fernsehlotterie eine Broschüre entwickelt, in der Betroffene hilfreiche Kontaktadressen und Angebote in ihrer Nähe finden.
Den kostenfreien Wegweiser erhält man in Spenger Apotheken, hausärztlichen Praxen, im St. Martins-Stift oder hier als Download. Für Fragen zu weiteren Angeboten oder zum Thema Demenz steht Ute Meyer zu Lenzinghausen als Quartiersmanagerin unter der Telefonnummer 0151-16350812 zur Verfügung.

Zum Download