Weihnachtsfeier für Obdachlose und Menschen in Wohnungsnot

christmas.jpg

Der Sozialberatungsdienst der Ev. Diakoniestiftung Herford bietet einen Tagesaufenthalt, der etwa von 50 Menschen täglich besucht wird. Bei einer Tasse Kaffee nutzen Ratsuchende den Aufenthalt, um die Wartezeit vor einer Beratung zu überbrücken. Es kommen aber auch viele Menschen, die früher wohnungslos waren. Nachdem sie wieder eine Wohnung gefunden haben, bleibt der Tagesaufenthalt für sie ein wichtiger Ort der Gesellschaft und der Begegnung.  

Für die Besucherinnen/Besucher soll wie in den vergangenen Jahren eine Weihnachtsfeier mit einem besonderen Frühstück gestaltet werden. Das Essen wird vom Herforder Mittagstisch (einer ehrenamtlichen Initiative der reformierten Petrikirchengemeinde), dem Sozialberatungsdienst und den Besucherinnen und Besuchern gemeinsam zubereitet. Die Feier wird am Freitag den 21.12.18 vormittags stattfinden. Neben dem gemeinsamen Essen werden Weihnachtslieder gesungen. Und es gibt Zeit für Begegnung und Austausch. 

Weitere Informationen und die Möglichkeit die Weihnachtsfeier zu unterstützen finden sich auf der Spendenplattform betterplace.org.