Durchstarten in Ausbildung und Arbeit

Unterstützung für junge Geflüchtete

Die Landesinitiative „Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“ möchte im Kreis Herford durch verschiedene Beratungs- und Qualifizierungsmaßnahmen junge geduldete und gestattete Geflüchtete im Alter von 18 bis 27 Jahren im Hinblick auf ihre berufliche Integration fördern.

Dies kann durch die Vermittlung von Sprachkursen, Hilfen zum Schulabschluss oder berufsbegleitende Maßnahmen erfolgen. Die Ev. Diakoniestiftung unterstützt die Landesinitiative und bietet jungen Geflüchteten die Möglichkeit, im Pflegebereich eine Ausbildung oder Beschäftigung aufzunehmen.
Wie das beispielhaft gelingen kann zeigen die beiden folgenden Videos:

 

https://youtu.be/c_3T889zbtk

https://youtu.be/ZvHdeyfPzJM

 

Ansprechperson bei der Ev. Diakoniestiftung ist:

Thorsten Kroll
Tel.: 05221 – 9149-62
thorsten.kroll(at)diakoniestiftung-herford.de

 

Ansprechpersonen für die Landesinitiative im Kreis Herford sind:

Cansu Tuncdemir
Tel.: 05221 - 13-1665
c.tuncdemir(at)kreis-herford.de
 

Lisa Ueberschär
Tel.: 05221 - 13-1664
l.ueberschaer(at)kreis-herford.de

Pflege zuhause? Mit Stiftung mobil!