jobs-freiwilligendienste
jobs-freiwilligendienste
 

Freiwilligendienste FSJ & BFD

Neue Erfahrungen machen und sich selbst kennenlernen

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) bzw. der Bundesfreiwilligendienst (BFD) sind gute Möglichkeiten sich für eine gewisse Zeit im sozialen Bereich zu engagieren. Die Freiwilligendienste können eine Hilfe bei der Berufswahl sein, eine berufliche Umorientierung unterstützen oder dazu dienen, die Zeit bis zur Aufnahme eines Studiums sinnvoll zu nutzen.

Die Ev. Diakoniestiftung Herford bietet unterschiedliche Tätigkeitsfelder. Sie entscheiden, wo und wie Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten einbringen wollen: im pädagogischen, pflegerischen, hauswirtschaftlichen oder handwerklichen Bereich. Der Freiwilligendienst ersetzt dabei keine hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sondern unterstützt diese in ihren Tätigkeiten.

Die Dauer der Freiwilligendienste beträgt zwischen 6 und 18 Monate. Das Freiwillige Soziale Jahr ist bis 27 Jahre möglich, der Bundesfreiwilligendienst auch nach dem 27. Lebensjahr – dann statt in Vollzeit auch in Teilzeit ab 20 Wochenstunden. Während des Freiwilligendienstes erhalten Sie ein Taschengeld in Höhe von 423 € (in Vollzeit), haben einen regulären Urlaubsanspruch und sind wie jeder Arbeitsnehmer sozial- und haftpflichtversichert. In Seminaren tauschen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Freiwilligen aus und bilden sich weiter zu Themen, die Sie interessieren. Am Ende des Freiwilligendienstes erhalten Sie zudem ein qualifiziertes Zeugnis.

Möchten Sie sich im Freiwilligendienst im pflegerischen oder sozialen Bereich engagieren? Dann möchten wir Sie gerne kennenlernen!

Kontakt

Für eine erste telefonische Kontaktaufnahme stehen Ihnen in unserem Personalbüro die folgenden Ansprechpartnerinnen zur Verfügung:

Bettina Ansorge
Tel.: 0 52 21 - 91 49-30

Irina Kuhn
Tel.: 0 52 21 - 91 49-69

Regina Schwake
Tel.: 0 52 21 - 91 49-976

Oder Sie nutzen unsere Online-Bewerbung oder unsere E-Mail-Adresse pw.hv(at)diakoniestiftung-herford.de. Bitte beachten Sie hierbei, dass Sie uns Ihre Unterlagen im PDF-Format zukommen lassen. Wir können diese sonst leider nicht weiter bearbeiten.
Wir werden uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ausbildungsstart Herbst 2022 - Jetzt noch bewerben!