Interkulturelle Woche im Kreis Herford

Pflegekräfte aus dem Ausland - Anspruch und Wirklichkeit

Philippinen, Brasilien, Vietnam, Mexiko - das sind nicht nur besondere Reiseziele. Pflegeunternehmen denken bei diesen Ländern auch an potentielle Pflegekräfte, die dem immer größer werdenden Personalmangel abhelfen sollen. Tatsächlich steigen die Zahlen von Pflegefachkräften aus dem Ausland, die in Deutschland eine Anerkennung beantragen. Und auch immer mehr Menschen kommen nach Deutschland, um hier eine Ausbildung in der Pflege aufzunehmen. Mit welchen ganz praktischen Herausforderungen das verbunden ist - darum geht es bei der Podiumsdiskussion am 27. September von 15:30 bis 17 Uhr im Sitzungssaal der Agentur für Arbeit in der Hansastraße 33. Sie richtet sich an Personalverantwortliche und Leitungskräfte von Pflegeeinrichtungen aber auch an alle, die das Thema "Fachkräftegewinnung aus dem Ausland" interessiert und die in anderen Branchen tätig sind.

 

Es diskutieren mit:

  • Luba Maier, AWO Bezirksverband OWL (Sprachkurse)
  • Elke Rohs, Pflegeschule Bielefeld - Ev. Johanneswerk gGmbH
  • Anette Kuhn, Jobcenter Herford
  • Thorsten Kroll, Ev. Diakoniestiftung Herford (Ausbildungsträger)

 

Die Veranstaltung ist kostenlos und findet im Rahmen der Interkulturellen Woche im Kreis Herford statt.
Um Anmeldung wird gebeten unter thorsten.kroll(at)diakoniestiftung-herford.de oder 05221-9149-62.

 

Das gesamte Programm kann hier heruntergeladen werden.

 

Ausbildungsstart Herbst 2022 - Jetzt noch bewerben!